home
disclaimer
contact

Die Einleitung zur Einleitung

In letzter Zeit ist es still geworden um Quantenheilung. Jedenfalls habe ich schon länger nichts mehr davon gehört. Auch auf der von mir kritisierten Selbstliebegruppe hört man nichts mehr von Quantenheilung, die letzte derartige Aktivität war im Jahr 2011. Auch Bernhard Kutzler, Buchautor und ehemaliger Verfechter der Quantenheilung, ist inzwischen überzeugt: "Quantenheilung ist Illusion".

Vielleicht hat meine Website etwas dazu beigetragen die Unwahrheiten zu entlarven die als angebliche Quantenphysik verkauft werden (bzw. wurden).

So gesehen hat alles weitere (hoffentlich) nur mehr historischen Wert.

Wer, was, wie, warum, warum nicht, wie nicht, wie wirklich, ...?

...also die Einleitung:

Lese-Hinweise

Geistheilung, Energieheilung, Handauflegen, oder wie immer man es nennen möchte hat es schon immer gegeben. Ich meditiere und verwende den Begriff "Energie", also ich schließe übersinnliches nicht grundsätzlich aus.

Ob die "immateriellen" Heilverfahren wirklich heilen oder Glaubenssache sind, das ist Glaubenssache. Ein Placebo-Effekt tritt höchstwahrscheinlich ein, und allein der ist schon erstrebenswert.

Ich habe immer wieder über den Tellerrand des materialistischen Weltbildes geschaut. Was ich dabei erlebt habe steht hier: Was vorher geschah.

Unsere moderne Welt ist geprägt von Wissenschaft. Ein paar findige Köpfe haben erkannt dass man sich Wissenschaft auf die Fahnen heften kann und so vom Erfolg der Wissenschaft mitnaschen kann. Zum Schaden aller die auf den Trick hereinfallen und zum Schaden der Wissenschaft. Quantenphysik scheint sich ja als Begründung für jede Behauptung zu eignen.

Ich hatte gerade das "Tao der Physik" von Fritjof Capra gelesen das mir gut gefallen hat, durch Zufall habe ich von der sogenannten "Quantenheilung" erfahren.

Neugierig geworden, habe ich das Buch Quantenheilung von Dr. Frank Kinslow gekauft, habe Übungen aus dem Buch ausprobiert, habe mich "behadeln" lassen und habe mit seiner Firma korrespondiert. Hier meine Eindrücke und Erfahrungen.

In einem Esoterikforum habe ich erfahren dass nicht Kinslow der Begründer der Quantenheilung sein soll, obwohl er sich selbst dafür ausgibt, sondern Deepak Chopra (ich habe inzwischen erfahren dass es viele gibt die die Quantenheilung erfunden haben wollen und ihre finanziellen Vorteile gut abzusichern wissen). So habe ich nach Chopra gegoogelt und habe seinen geschickt und irreführend geschriebenen Text über das "Quantenbewusstsein" gefunden, meine Bemerkungen zu diesem Text sind hier zu finden (Achtung, lang!).

Diesen Text habe ich in einem esoterischen Forum zur Diskussion gestellt. Eine sinnvolle Diskussion kam nicht zustande, aber das Ergebnis war eine wertvolle Erfahrung. Ich hätte nicht gedacht dass es solche Menschen gibt.

Immer wieder bin ich über Artikel der Frau Felicitas Freise gestolpert. In Medien, die nicht von vornherein den Verdacht der Esoterik erwecken, verbreitet sie wissenschaftlich klingendes Kauderwelsch. Ein Glanzstück ihrer Kunst bespreche ich hier.

Frau Freise machte mich auf Dr. Bernhard Kutzler aufmerksam. Über meine Unterhaltung mit ihm schreibe ich hier.

Ich wurde gebeten, etwas über Bartlett's "Matrix Energetics" zu schreiben. Damit habe ich mich aus Zeitgründen noch nicht befasst, weshalb ich dazu keine Stellungnahme abgeben kann.

Mit den Skeptikern bin ich übrigens nicht immer d'accord, die Verleihung des Goldenen Bretts 2012 war meiner Ansicht nach so schlecht dass sie schon wieder sehenswert war. 2013 hat sie mir viel besser gefallen, da waren die Laudatoren geistreich und witzig.

Und hier noch mein eigener Versuch, zu erklären was es mit Feldern, Verschränkung etc. wirklich auf sich hat.

Wer sich fragt warum ich mir das ganze antue und wie ich dabei zu Werke gehe, findet das hier.

Viel Spaß - oder was auch immer man bei diesen Texten empfinden mag - wünscht
Martin Piehslinger

home
disclaimer
contact