Selbstliebegruppe

"Liebe dich selbst dann liebt dich das Leben"

Eine Zeit lang war ich Mitglied dieser Gruppe. Man unterhält sich per Forum und unternimmt gemeinsam Aktivitäten. Man ist immer lieb zu einander. Eine von der gewünschten Meinung abweichende Meinung auszudrücken kann als persönlicher Angriff gewertet werden und persönliche Angriffe sind verboten und werden ggf. zensuriert. Wo es keine Kritik gibt ist ein Nährboden für unbeweisbare Lehren wie Quantenheilung. Eine Quantenheilerin bot regelmäßig kostenlose Behandlungen an die sich großer Beliebtheit erfreuten.

Ein neues Gruppenmitglied verfasste im Forum einen Beitrag über "The Work of Byron Katie". Und wer mehr über "The Work of Byron Katie" erfahren will der solle auf einen Link am Ende des Kommentars klicken. Hinter dem Link verbarg sich ein Quantenheilungsseminar um ca. 300€, geleitet von einem Herrn Sepp Fennes. Ich schrieb eine Mail an Herrn Fennes, er antwortete nicht. Die Identität des neuen Mitglieds blieb vorerst im dunklen. Es sollte sich später herausstellen dass das neue Mitglied, das den Beitrag und den Link erstellt hatte, mit Herrn Sepp Fennes identisch war.

In einem Kommentar zu dem Beitrag im Forum vertrat ich die Meinung dass es ein unfairer Trick ist, Byron Katie für versteckte Quantenheilungs-Werbung zu missbrauchen.

Herr Fennes war erbost und nannte mich einen "selbsternannten Quantenguru". Er hat sich später bei mir dafür entschuldigt. Ich war ihm nie böse dafür, also hätte er sich nicht bei mir entschuldigen müssen. Aber sich privat unter Ausschluss der Öffentlichkeit für etwas entschuldigen das man öffentlich verbreitet hat, das kennen wir doch von irgendwo her.....?

Die Diskussion im Forum spann sich weiter, es entstand eine sachliche Diskussion über Quantenphysik (an der sich Herr Fennes nicht beteiligte).

Aber Herrn Fennes ließ es keine Ruhe und er beschwerte sich bei der Gruppenleiterin über meine angebliche Beleidigung. Diese löschte unverzüglich mein Kommentar. "Unabsichtlich" löschte sie auch alle alle weiteren Kommentare in diesem thread, also auch die Diskussion über Quantenphysik. Ich hatte viel Zeit und Mühe in die Argumentation gesteckt und meine Kommentare nirgendwo anders gespeichert. Das Wort "leider" oder "entschuldige" war leider nicht zu lesen, ich hätte ihr dieses "Missgeschick" gerne verziehen.

Daraufhin beendete ich meine Mitgliedschaft bei groops (was gar nicht so einfach war).