Quellen

Ich habe mir die Weisheiten dieser Seiten natürlich nicht alle aus den eigenen Fingern gesaugt, obwohl ich stolz darauf bin dass auch ein paar eigene Einfälle dabei sind. Hier gebe ich Hinweise auf Bücher, Seminare und Websites von denen ich annehme dass sie dich interessieren könnten. Quellen die mich inspirieren.
(und natürlich kann der obligate Hinweis auf den Disclaimer hier nicht fehlen)


Lutz Jäncke: Ist das Hirn vernünftig?
Unsere Wahrnehmung, unser Gedächtnis und unsere unser Urteilsvermögen erscheinen uns sehr zuverlässig. Die Augen scheinen ein Bild zu erzeugen wie es eine Kamera tut, das Gedächtnis scheint Informationen abzuspeichern wie es ein Computer tut.

Weit gefehlt.

Wir nehmen sehr wenig wahr und phantasieren den Rest hinzu, so wie es uns passt. Ohne es zu bemerken, natürlich. Jedes Mal wenn wir eine Erinnerung aus den Tiefen des Gedächtnisses hervor kramen, speichern wir sie ein bisschen falscher ab. Wenn wir felsenfest überzeugt sind dass es genau so war, dann war es wahrscheinlich in Wirklichkeit ganz anders. Mit dem Urteilen sieht es nicht anders aus. Selbst Profis, also Richter, lassen sich von subtilen Andeutungen beeinflussen.

Der Autor illustriert anhand wissenschaftlicher Befunde dass unser Gehirn anders funktioniert als es uns erscheint. Und dass es trotzdem - oder gerade deswegen - eine wundervolle Maschine ist.

Was er über das Bewusstsein schreibt hat mich überrascht: Das Bewusstsein ist eine rein beobachtende Instanz. Bewusstsein entsteht aus neuronaler Aktivität, wirkt aber nicht auf die neuronale Aktivität zurück. Ein großer Teil der Arbeit unseres Gehirns spielt sich unbewusst ab, entgeht also der Beobachtung des Bewusstseins. Und funktioniert trotzdem.

Rezension: http://www.spektrum.de/rezension/buchkritik-zu-ist-das-hirn-vernuenftig/1364003

Dirk Grosser: Der Buddha auf vier Pfoten
"Wer braucht schon einen Zen-Meister wenn er einen Hund hat?"

Bobba ist verschmust, verspielt und verfressen. Er bringt sein Herrchen, einen verkrachten Philosopiestudenten, immer wieder aus der Bahn und auf den Boden der Realität. Dem fallen dazu passende Zitate großer Zen-Meister ein. Hunde sind also buddhistische Lehrer. Jedenfalls besser als die selbsternannten Meister der Eso-Szene die auch gleich ihr Fett abbekommen. Buddha hatte mit Erleuchtung und Wiedergeburt nicht sonderlich viel am Hut, Hund und Herrli ebenso wenig. Das Herrli hält es lieber mit den alten Taoisten und bringt dem institutionalisierten Buddhismus eine Portion Skepsis entgegen.

Liebevoll, lustig, informativ, weise.

6 Dinge, die ein vierbeiniger Zen-Meister dir beibringen kann
Dirk Grosser's Homepage: wildeweisheit.blogspot.de/

Saleem Matthias Riek
Homepage
Bücher: In diesen Büchern möchte ich jeden Satz mit einem Überstreichstift markieren!

Ich habe das Buch "Herzensfeuer - Eine Liebeserklärung an die Paradoxien des Lebens" in einer Buchhandlung entdeckt und habe gedacht: Das klingt tantrisch.
Das Thema "Paradoxien" hat mich schon länger fasziniert.

Im Buchgeschäft habe ich den Umschlagtext des "Herzensfeuer" erst bis zur Hälfte gelesen, da bin schon zur Kassa marschiert. Hätte ich den Umschlagtext zu Ende gelesen, hätte ich erfahren dass Saleem Tantra-Lehrer ist und dass es tatsächlich ein Tantra-Buch ist. Nach der Lektüre des Buches sage ich: Es ist das Tantra-Buch.

Daniel Odier
Homepage
Daniel Odier lehrt den kaschmirischen Shivaismus, und damit auch Tandava
.
Interview "Das schon sein, was wir suchen"
Zitat aus seinem Buch "das entflammte Herz" (seite 18): www.unikat.at/tandava.html


Nathalie Delay
Homepage
Eine Schülerin von Daniel Odier, ihre Texte gefallen mir besonders gut. Siehe auch Tandava

Verein Lichtung
Homepage
Hervorragende Seminare in Wolfstein, geleitet von zwei Menschen die sich wirklich im Leben auskennen.
In den fortgeschrittenen Seminaren wird auch die 13.Fee eingeladen, also die Polarität von Lust und Unlust zelebriert.
Sehr beliebt, daher kann es schwierig sein einen Platz zu bekommen.

PRAYAN - Innerste Reise
Aus der seit 2010 verwaisten Gruppe "Tantra in Wien" bei groops entstand im Februar 2012 die Prayan-Gruppe die seither regelmäßig Treffen veranstaltet. Auch der Name Prayan entstand zu dieser Zeit. Mit der Zeit entwickelte sich die reale Gruppe immer weiter von groops weg. Die Gruppenleiterin verließ groops und die Gruppe war wieder verwaist, jetzt (2013) gibt es auf groops wieder Aktivitäten die mit der realen Gruppe nichts mehr gemeinsam haben. Die Treffen und Erlebnisberichte des Jahres 2012 geben einen Einblick was die Prayan-Gruppe damals gemacht hat.

Wir haben diese Gruppe damals gegründet um gemeinsam Tantra zu praktizieren. Es gab keinen Lehrer, sondern Gruppenmitglieder leiteten Übungen und Meditationen in eigenem Ermessen an.

Das wird jetzt (2015) nicht mehr so gehandhabt.
In letzter Zeit kommt der Name John Hawken ziemlich häufig vor. Und den kann man mögen oder nicht...

Dr.Frank Kinslow
Ich habe das Buch "Quantenheilung" gelesen und war fassungslos über das was da als angebliche Quantenphysik verkauft wird. Ich wollte wissen was er von Quantenphysik versteht und habe seinen Lebenslauf gelesen der hier zu finden ist.
Eigentlich eine nette und sympathische Geschichte, der Quantenunsinn wird hier nicht einmal erwähnt.
Näheres siehe hier.

Meditation für Skeptiker
Buch von Ulrich Ott.
Homepage und Blog
Eine wohltuende Abwechslung in der Esoterik-Ecke einer Buchhandlung.

Wege der Achtsamkeit
Viele Bücher im Arbor-Verlag, jeweils mit Leseproben und teilweise mit mp3-downloads zum Beispiel:
Achtsamkeit als Weg und
Ruhe da oben!

Reiten aus der Körpermitte
das Buch von Sally Swift, ein Klassiker der Reitkunst
Warum gebe ich diesen Link hier an? Weil das Meditation ist, für mich war es sogar der Einstieg in die Meditation.

Windharfe
CD von Wolf-Dieter Trüstedt
Homepage mit Hörbeispielen und technischen Details
"Absichtslose" Musik
"Die" Tandava-Musik

Das Tao der Physik
In diesem Buch zeigt Fritjof Capra Parallelen zwischen alten fernöstlichen mystischen Texten und der Quantenphysik auf.
Wer das Buch aufmerksam liest wird feststellen dass eben nur die formalen Parallelen aufgezeigt werden, aber keine weiter reichenden Behauptungen aufgestellt werden. Dieses Buch wird gerne für die Quantenmystik und anderen esoterischen Aberglauben verantwortlich gemacht. Wer es unaufmerksam oder mit zu viel Phantasie liest kann ohne weiters auf solche Gedanken kommen.

Tai Ji Studio Bai
Homepage
Die 24 Formen des Tai Ji sind fixer Bestandteil meiner täglichen Praxis.

stroke of insight
Video (englisch mit wählbaren Untertiteln)
Die Hirnforscherin Jill Bolte Taylor erlebt an ihrem eigenen Gehirn wie die linke Gehirnhälfte ausfällt.

Zen-Geist, Anfänger-Geist
Buch und CD von Shunryu Suzuki

Gestalttherapie
Was es in einer Gestalttherapie zu lernen gibt von Frank-M. Staemmler .
.. nicht werten, im Hier und Jetzt sein, Achtsamkeit,...

Leben ist Bewegung
Fruchtbare Auswirkungen des Tanzes der 5-Rhythmen, Graduierungsarbeit von Uwe Schlegel

Max Reinhardt
Buch: "Ich bin nichts als ein Theatermann"
Auszüge aus dem Buch in Ö1 "Gedanken für den Tag"

www.ursache.at
Was-hat-Tantra mit Sex zu tun
Über-das-Glück zu zweit und das einsame Unglück
Wer sich so richtig unglücklich machen möchte, der muss nur ganz verbissen darauf achten, dass er glücklich wird: am besten zu zweit, da stellt sich das Unglück gleich doppelt ein.


Karin Elfriede Leiter
2013 verstorben, aber die hier angeführten Links funktionieren noch.
Homepage: www.karin-e-leiter.net
Erstmals gehört im Ö1 Radiokolleg 2009-08-13 "Die Kraft des Hier und Jetzt" Teil 4, siehe oe1.orf.at/artikel/215346
Diese Frau leitete ein Hospiz für Krebskranke und war auch zu dieser Zeit schon selbst Krebspatientin. Sie strahlt(e) Kraft aus!

Liebesakademie
Homepage: http://www.liebesakademie.at/
Tantra-Seminare mit Conny Auderieth

Will Storr
Häretiker - Abenteuer mit den Feinden der Wissenschaft und ein kritischer Blick auf die Skeptiker
Sehr interessante Buchbesprechung von Florian Freistetter - und sehr interessantes Buch

Slow Sex
Buch und DVD von Diana Richardson
Der Film ist "jugendfrei", er wird auch in Schulen gezeigt.